Sie sind nicht angemeldet.

nini100

Anfänger

  • »nini100« ist weiblich

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 10. April 2015

  • Nachricht senden

1

Freitag, 10. April 2015, 17:55

Hamster kurz nach Kauf verstorben

Hallo,
Ich habe mir nachdem mein zwerghamster gestorben ist einen kleinen Teddyhamster aus der zoohandlung geholt. Allerdings ist dieser schon nach 2 1/2 Wochen verstorben. Ich weiß nicht ob ich etwas falsch gemacht habe und ich frage mich ob euch schon ähnliches passiert ist oder ihr vil. eine Idee habt warum er gestorben ist.

LG Nina

cangshu

Ansprechpartner & Pflegestelle

  • »cangshu« ist weiblich

Beiträge: 3 850

Registrierungsdatum: 25. Februar 2012

Wohnort: Eggenstein (bei Karlsruhe)

  • Nachricht senden

2

Freitag, 10. April 2015, 20:51

Hallo Nina,

es tut mir leid, dass Dein Teddyhamster so früh gestorben ist.

Einfach so kann man da schlecht was dazu sagen, niemand von uns hat das Tier gesehen.

Zum Einen steckt man aber in einem Tierchen niemals drin und weiß nicht, ob es vielleicht krank war.
Zum Anderen weiß man bei einer Zoohandlung leider nie, ob die Altersangabe richtig ist und es sich vielleicht schon um ein älteres Tier gehandelt hat. Leider sind Hamster in einer Zoohandlung nunmal "Ware". :(
Viele Grüße

:) Mel :)

  • »Glöckchen« ist weiblich

Beiträge: 1 279

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2011

Wohnort: Herzogenrath

  • Nachricht senden

3

Samstag, 11. April 2015, 11:38

Hallo Nina,

Das tut mir sehr Leid, aber leider ist das wohl keine Seltenheit, dass dort kranke Hamster verkauft werden :(
Was genau passiert ist, werden wir nicht herausfinden können.
In meiner Kindheit musste ich diese Erfahrung leider auch machen, aber damals hatte man leider noch kein Internet und Pflegestellen gab es nicht.

Tiere in Zooläden ist ein sehr trauriges Kapitel...
Die Mitarbeiter kennen sich nicht aus, es sind ja auch einfach nur Einzelhandelskaufleute und deren Job ist es Ware zu verkaufen.
Ob diese lebt oder nicht, macht für sie keinen Unterschied, Hauptsache der Umsatz stimmt.

Sehr sehr oft sind die Weibchen auch trächtig, ob nun ungewollt, weil man die Geschlechter nicht unterscheiden kann, oder gewollt, in der Hoffnung, dass die Kunden die Babys zurück in den Laden bringen und so für kostenlosen Nachschub sorgen :thumbdown:

Dann gibt es im Zooladen natürlich auch meist nur kleine Plastikkäfige und extrem ungesundes Futter, auch das hat natürlich sehr großen Einfluss auf die Gesundheit und somit Lebenserwartung eines Tieres.

Ich würde dir raten in Zukunft einfach einen riesen Bogen um solche Läden zu machen, man unterstützt damit nur sehr unschöne Machenschaften :(
Viele Grüße
Glöckchen

Sitapia

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 11. Juli 2016

  • Nachricht senden

4

Montag, 11. Juli 2016, 13:08

Ich hatte meinen ersten Hamster vor 5 1/2 Jahren, auch leider krank gekauft, ich hatte sie nur 2 Wochen.
Aber ich würde auf jedenfalls von Kauf der zoohandlungtiere Abraten.