Sie sind nicht angemeldet.

Lukathy

Pflegestelle

  • »Lukathy« ist weiblich

Beiträge: 186

Registrierungsdatum: 23. Mai 2012

Wohnort: Aachen

  • Nachricht senden

1

Montag, 19. Juni 2017, 02:29

[52070 Aachen] Gaia, Teddyhamster, weiblich, black, geb. ca. Dezember 2016



Name:
Gaia
Alter: ca. Dezember 2016
Herkunft: von privat
Übernommen am: 16.06.2017
Vermittelbar ab: 03.07.2017 (Ende der Schwangerschaftsquarantäne)
Gewicht: 103g
Futter: Futterparadies ASB Mittelhamstermenü
Charakter: neugierig, aktiv
Aktuelle Aufstehzeit: 20-22 Uhr
Gehegegröße: 100x50cm oder größer!
Keine Gitterkäfige, keine unbehandelten Holzgehege. Etagen erweitern nicht die Grundfläche.
Laufradgröße: mind. 27cm oder größer

Regelmäßiger Auslauf und Einzelhaltung werden vorausgesetzt.

Vermittlungsvoraussetzungen:



Details können hier nachgelesen werden!

Eine Vermittlung erfolgt deutschlandweit mit Schutzgebühr (10€) und Schutzvertrag.

Kontakt:
per PN: Lukathy
per Mail: Lukathy@hamster-in-not.de
Liebe Grüße von Kathy & ihren Vermittlungshamsterchen :love:

„Tierschutz ist kein Anlass zur Freude, sondern eine Aufforderung, sich zu schämen, dass wir ihn überhaupt brauchen.“
(Erich Gräßer)

Lukathy

Pflegestelle

  • »Lukathy« ist weiblich

Beiträge: 186

Registrierungsdatum: 23. Mai 2012

Wohnort: Aachen

  • Nachricht senden

2

Montag, 19. Juni 2017, 02:44

Die ersten ca. 6 Monate ihres Lebens musste die kleine Gaia leider mit ihrer Schwester Keto zusammen in einem Terrarium leben, das auch alles andere als artgerecht eingerichtet war. Nachdem ich die beiden an der Haustür in einer kleinen Transportbox in die Hand gedrückt bekommen habe, gab es schon direkt die ersten lautstarken Zankereien, weshalb ich sie im Auto direkt in getrennte Boxen umgesiedelt habe. Laut Vorbesitzer stammen die beiden Schwestern aus einer privaten Zucht - was für eine unseriöse Zucht das gewesen sein muss, die Mittelhamster als Pärchen in ein einziges Gehege vermittelt, kann man sich ja vorstellen... :cursing:

Nun sucht die Süße zusammen mit ihrer Schwester nach getrennten Eigenheimen und verantwortungsvollen neuen Futteranreichern. :D

Gaia ist sehr neugierig und aktiv und lässt sich ganz prima beobachten, wenn sie das Gehege erkundet, oder im Laufrad radelt, was sie mit großer Freude und Geschwindigkeit tut. Futter mag sie bisher noch nicht aus den Fingerspitzen nehmen - sie wirkt interessiert aber skeptisch. Ansonsten ist sie aber gar nicht scheu, sondern kam beim Fotoshooting heute direkt nah an die Kamera und die Hand heran, um zu gucken, was ich da eigentlich vor habe. Die Bilder, die dabei entstanden sind, will ich Euch natürlich nicht vorenthalten. :phat:











Liebe Grüße von Kathy & ihren Vermittlungshamsterchen :love:

„Tierschutz ist kein Anlass zur Freude, sondern eine Aufforderung, sich zu schämen, dass wir ihn überhaupt brauchen.“
(Erich Gräßer)