Sie sind nicht angemeldet.

Lennaangel

Anfänger

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 29. September 2017

  • Nachricht senden

1

Freitag, 29. September 2017, 08:40

Zwerghamster Mama greift ihre 16 Tage alten Babys an!

Hallo!


Ich brauche ganz dringend mal euren Rat! Ich hoffe sehr, dass mir da Jemand von euch helfen kann.
Die Situation ist die: ich habe am 10.09. einige Hamster (dsungarische
Zwerghamster) aus Gruppenhaltung aufgenommen (ich hatte sie aus Zufall
gesehen und mir gedacht, so nutze ich meine momentan freien Gehege und
helfe den Tieren). Eines der Weibchen hat dann am 13.09. zwei Babys zur
Welt gebracht. Das Problem, was ich nun habe ist, dass sie ihre Babys
seit ein paar Tagen angreift! Erst hat sie sie "nur" aus dem Nest
vertrieben, aber jetzt greift sie sie in den letzten Tagen immer und immer mehr an. Heute
morgen war es so schlimm, dass sie die Kleinen schon angreift, sobald sie sich aus
ihrem Häuschen (ich hatte ja zum Glück von Anfang an 2 Stück drin)
"rauswagen" ... Die Babys haben heute Nacht jetzt auch nichts von ihrem Karottenbrei gefressen, der Futternapf war auch kaum angerührt (sonst waren beide Näpfe jeden Morgen so gut wie leer!) und wie ich sehen konnte als eines der Babys auf dem Rücken lag nach einem Angriff, haben sie auch schon blutende Wunden an Nase und
Fuß.
Was kann bzw. sollte ich da jetzt machen? Soll ich sie trennen?? Ist das überhaupt in dem Alter schon möglich, sie von ihrer Mama zu trennen?? Ich bin echt
verzweifelt, weiß mir keinen Rat, was da jetzt richtig oder
falsch wäre...

Liebe Grüße

xxisixx

Ansprechpartner

  • »xxisixx« ist weiblich

Beiträge: 9 941

Registrierungsdatum: 12. Mai 2011

Wohnort: Denkendorf (bei Stuttgart)

  • Nachricht senden

2

Freitag, 29. September 2017, 08:51

Hallo,

wenn es so schlimm ist, dann nehme die Mutter raus.
Vermutlich hatte sie davor auch schon einige Würfe und hat jetzt einfach genug.
Erkennst du schon die Geschlechter der Babys? Fressen tun sie ja schon selbstständig oder?
Kannst du ausschließen, dass die Mama erneut trächtig ist?
Viele Grüße
Isi

Lennaangel

Anfänger

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 29. September 2017

  • Nachricht senden

3

Freitag, 29. September 2017, 09:02

Danke für die schnelle Antwort! ^^
Dann werde ich sie gleich trennen.


Ja, sie hatte auf jeden Fall schon mehrere Würfe! Der Besitzer sagte da waren schon oft Babys, manchmal wurden sie aber auch aufgefressen, bevor er die Mutter mit Babys extra setzen konnte... (Waren 8 Tiere in einem 50x30cm Vogelkäfig!)


Weitere Trächtigkeit kann ich ausschließen, sie saß ja schon ohne das Männchen, als die Babys kamen. Und geschlechtsreif können sie ja mit 16 Tagen noch nicht sein.
Bei den Babys habe ich nach den Geschlechtern noch nicht geschaut. Ich wollte jeglichen Stress für Mutter und Babys vermeiden, damit alles gut verläuft.

Sie fressen den Brei auf jeden Fall selbstständig und Futter haben sie sich aus dem Napf auch schon geholt. Fressen sehen habe ich sie das Futter jetzt noch nicht, aber eigentlich vom Entwicklungsstand müssten sie ja auch das schon fressen. Wahrscheinlich fressen sie es im Nest.

Lennaangel

Anfänger

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 29. September 2017

  • Nachricht senden

4

Freitag, 29. September 2017, 09:05

Ich hatte nur jetzt ziemliche Bedenken, dass den Babys das schadet, wenn ich sie jetzt schon trennen. Oder ein Trennung noch gar nicht möglich ist, weil sie noch auf die Mutter angewiesen sind...

sunny

Pflegestelle

  • »sunny« ist weiblich

Beiträge: 2 393

Registrierungsdatum: 31. Juli 2011

Wohnort: Offenbach am Main

  • Nachricht senden

5

Freitag, 29. September 2017, 10:28

Hey,

Ich würde sie trotzdem von der Mutter trennen. Mit viel Babybrei, Eiweiss und Trockenfutter kommen sie auch jetzt schon ohne Mutter aus. Besser als werden sie noch weiter verletzt.
Es grüßen sunny und ihre vielen vierpfotigen Mitbewohner. :love:

Lennaangel

Anfänger

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 29. September 2017

  • Nachricht senden

6

Freitag, 29. September 2017, 10:33

Ich habe sie jetzt auch schon getrennt!
Das stimmt nämlich vollkommen, das geht nicht, dass sie weiter gebissen werden! So wie die Mama sich verhält kommen sie an die Milch ran...

Lennaangel

Anfänger

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 29. September 2017

  • Nachricht senden

7

Freitag, 29. September 2017, 12:38

*sowieso nicht an die Milch ran