Sie sind nicht angemeldet.

Gabi

Pflegestelle

  • »Gabi« ist weiblich

Beiträge: 609

Registrierungsdatum: 16. August 2016

Wohnort: 45329 Essen

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 10. Juli 2019, 18:35

[45329 Essen] Hugo, Teddyhamster, männlich, wildfarbend, ca 8 Monate laut Vorbesitzer *bleibt*

Für die Statistik :)




Name: Hugo
Alter: ca 12.2018
Herkunft: privat
Übernommen am: 08.07.2019
Gewicht: 121 Gramm
Futter: Goldhamster-Menü 'Pure Nature' Futterkrämerei
Charakter: absolut zahm

Besonderheit: Hugo hat kahle Stellen, sitzt in Quarantäne und wird aufgepäppelt. Laut Tierarzt sind keine Milben zu erkennen, Pilz wurde aufgrund des Hautbildes erst einmal ausgeschlossen. Er wurde vorsichtshalber dennoch gespottet und darf nun erst einmal mit gutem, reichhaltigen Futter zunehmen, da er viel zu dünn ist.
*~*~* Liebe Grüsse Gabi *~*~*
Eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung ist es, dass das Wort "Tierschutz" überhaupt geschaffen werden musste.
(Theodor Heuss)


Gabi

Pflegestelle

  • »Gabi« ist weiblich

Beiträge: 609

Registrierungsdatum: 16. August 2016

Wohnort: 45329 Essen

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 10. Juli 2019, 18:41

Hugo saß in einem typischen Gitterknast und wurde von seiner Vorbesitzerin mit einem handelsüblichen Pulver gegen Parasiten behandelt. Dass Ganze über mehr als 2 Monate - leider ist das die völlig falsche Methode. Erstens völlig unnütz und zweitens nicht ungefährlich, da dieses Pulver bei oraler Aufnahme ( Hamster putzen sich nun mal ) sogar Lebenschäden hervorrufen kann.

Nun hat er kahle Stellen im sonst sehr langen Fell, wurde bei meiner Tierärztin untersucht und steht unter Beobachtung. Sollte sich sein Zustand ( Haut ist rosa, keine Wunden o.ä. ) verschlechtern, werden weiter Untersuchungen folgen.

Er wird bleiben und darf hier nun ganz in Ruhe gesund werden :love:

Die ersten 2 Fotos zeigen ihn direkt nach der Ankunft und einen Abend später, nachdem er endlich ein Sandbad zur Verfügung hat :love:







*~*~* Liebe Grüsse Gabi *~*~*
Eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung ist es, dass das Wort "Tierschutz" überhaupt geschaffen werden musste.
(Theodor Heuss)