Sie sind nicht angemeldet.

moneo

Anfänger

  • »moneo« ist weiblich

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 18. November 2014

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 18. November 2014, 13:29

Frage zum Gehege

http://www.ebay.de/itm/XXL-Nagerkafig-Vi…=item5b04a6382b

Hallo Zusammen :-)

Ich wollte mir dieses Heim kaufen (bei Amazon, aber bei Ebay sind die Fotos besser, ist dasselbe) und wollte fragen, ob jemand eine Vorstellung hat, wieviel Lack man dafür benötigt? Es gibt ja den Sabberlack zum Sprühen, das ist doch eigentlich praktisch, oder? Ich hab einen Balkon, da könnte ich ja alles einsprühen und trocknen lassen.

Hat das schon jemand gemacht?

Ein Aquarium kommt für mich nicht in Frage, da meine Mutter allergisch ist und ich den Hamster notfalls wenn sie uns besucht nach nebenan ins Schlafzimmer bringen können muss.

Liebe Grüße
moneo

DrachenFee

Fortgeschrittener

  • »DrachenFee« ist weiblich

Beiträge: 916

Registrierungsdatum: 18. Februar 2013

Wohnort: Ottobrunn (bei München)

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 18. November 2014, 14:16

Hallo moneo,

hmmm als erstes würde ich mal sagen das du aufgrund der evtl Verschiebung des Geheges wohl besser auf etwas anderes zurückgreifen solltst oder aber das Ganze auf Rollen stellen (was dan auch mit einem Aquarium gehen würde).
Das Holzgehege ist auch relativ schwer und dürfte nicht viel weniger wiegen als ein Aquarium.

Leicht sind zB die Plexiglasgehege von manoshop.

Ansonsten würde ich sagen, wenn du sprühen willst dann werden da wohl so locker 3 Flaschen fällig, da du mindestens 2 besser 3 Schichten auftragen solltest.
Lg die Fee

3

Dienstag, 18. November 2014, 16:14

Aloha!

Wie Fee schon schrieb: Rollen machen's möglich.
Da gibt es doch bei Ikea (und bei Obi hab ich die auch schon gesehen) so kleine "Pflanzenwägen" Groß genug um einen Pflanzenkübel drauf zu stellen. Zwei davon unters Aqua und fertig ist das mobile Hamstergehege.
Der Aufwand, den man bei dem Ding betreiben muss damit da ne sinnvolle Schichte Lack daruf ist, ist doch recht hoch und bis du dann alles zusammen hast damit es deinen
Ansprüchen genug wird, ist es auch nicht mehr so billig wie im Rohzustand.
Grüßle Jenny



Ehre Battiwa!

moneo

Anfänger

  • »moneo« ist weiblich

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 18. November 2014

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 18. November 2014, 18:18

Ich habe hier in der Gegend bisher kein preiswertes Aquarium gefunden, könnte aber auch keins transportieren. Ein neues kann ich mir nicht leisten. Viele Alternativen sehe ich grade nicht zumal ich einen Gutschein über 60 Euro von Amazon bekomme im Dezember.

moneo

Anfänger

  • »moneo« ist weiblich

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 18. November 2014

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 18. November 2014, 20:58

Ich versuche es jetzt mal über mehrere Flohmärkte und habe inseriert. Vielleicht hab ich ja Glück. Was darf ein Glasbecken 1 m oder 1,20 m denn kosten?

LG

cangshu

Ansprechpartner & Pflegestelle

  • »cangshu« ist weiblich

Beiträge: 3 852

Registrierungsdatum: 25. Februar 2012

Wohnort: Eggenstein (bei Karlsruhe)

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 19. November 2014, 10:22

Die Kosten können ganz unterschiedlich sein. Manche Aquas werden abgegeben, weil sie undicht und daher für Fische nicht mehr geeignet sind, die werden oftmals in der Größe für 10-20 € abgegeben. Das hängt aber natürlich immer von dem ab, der es abgibt, was er dafür noch haben möchte. ;)
Viele Grüße

:) Mel :)