Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hamster in Not. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Bianca1976

Anfänger

  • »Bianca1976« ist weiblich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 25. Dezember 2014

Wohnort: Espenau

  • Nachricht senden

1

Samstag, 27. Dezember 2014, 16:35

Nagerstall

Hallo ihr Lieben,
und schon kommt die erste Frage ?
Ich habe mir ein Nagerstall gekauft (kein Handelsüblicher Nagerkäfig mit dem Gitter oder so) der hat die Grösse von 1150 mm breit 600 mm Tief und 580mm hoch, er ist aus Naturbelassenes Holz ( cunninghamia Tanne ).
nun meine Frage Kann ich ihn so lassen und Anfangen mit der Deko oder muß ich ihn noch streichen und wenn ja was für eins ?????
Was heißt nicht unlackierte Holzgehege ?

Lg

Bianca1976

Jaqueline

Anfänger

  • »Jaqueline« ist weiblich

Beiträge: 199

Registrierungsdatum: 13. Juni 2014

Wohnort: Weilheim an der Teck

  • Nachricht senden

2

Samstag, 27. Dezember 2014, 16:58

Soweit ich weiß, muss das Gehege mit Lösemittelfreiem Lack lackiert werden. Da die Hamster ja auch mal ein Geschäft verrichten könnten, außerhalb der Toilette und das Holz dann angegriffen wird und kaputt geht. Ich habe mir sagen lassen, dass sich dafür der Spielzeuglack für Kinderspielsachen gut eignet. Da sind keine Giftstoffe enthalten oder zumindest keine, die durch "anlutschen" der Kinder, sich auflösen. Damit muss du dann auch die komplette Inneneinrichtung die du bastelst, welche aus Holz ist, anlackieren. Das ist das, was mir damals gesagt worden ist :)
:love: Jaqueline mit Theo & Erich :love:

cocos

Fortgeschrittener

  • »cocos« ist weiblich

Beiträge: 910

Registrierungsdatum: 17. Februar 2014

Wohnort: Berlin-Spandau

  • Nachricht senden

3

Samstag, 27. Dezember 2014, 17:04

Hallo
Um das Gehege etwas Urin resistent zu bekommen, streicht man das Gehege, wie Jaqueline, schon gesagt hat mit Kinderspielzeuglack.

Die Einrichtung muss man nicht streichen, kann man aber um sie haltbarer zu machen.
Grüße Corinna :)

Bianca1976

Anfänger

  • »Bianca1976« ist weiblich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 25. Dezember 2014

Wohnort: Espenau

  • Nachricht senden

4

Samstag, 27. Dezember 2014, 17:09

Vielen Vielen Dank für die Antworten. Dann werde ich spätestens am Montag los ziehen und mir das zu kaufen.

LG Bianca1976 :)

Windrunner

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 14. März 2015

  • Nachricht senden

5

Samstag, 14. März 2015, 09:23

Hallo.
Dieser Kinderspielzeuglack, der hilft wirklich das Holz Urin resistent zu machen?
Ich überlege mir immer mal wieder von Gitterkäfig (einfache Reinigung) auf Nagerhütte umzustellen....
Kann man da den Boden dann ganz normal mit heißem Wasser säubern?

Gremlin

Profi

  • »Gremlin« ist weiblich

Beiträge: 2 139

Registrierungsdatum: 25. März 2012

Wohnort: Essen

  • Nachricht senden

6

Samstag, 14. März 2015, 13:28

Huhu,
ja, die Nagerhütten sind ja sogar beschichtet und nicht nur lackiert. Da kann man den Boden problemlos mit Wasser oder auch Essigwasser abwischen :)

  • »Schneeglöckchen« ist weiblich

Beiträge: 184

Registrierungsdatum: 17. Februar 2014

Wohnort: Kreis Calw/Nordschwarzwald

  • Nachricht senden

7

Samstag, 14. März 2015, 16:13

Hallo Bianca,

in so eine handelsübliche Nagerhütte solltest du nur einen Zwerghamster beherbergen. Es gibt Mittelhamster, die sich durch so ein dünnes Holz in einer Nacht in die Freiheit nagen.

Ich hatte letzten Oktober so einen "Nagerstall" geschenkt bekommen, der schon seine Jahre auf dem Buckel hatte, der war nicht mehr zu retten, das Holz war leider unbehandelt und hatte sich durch den Urin bereits verzogen. Desweiteren rosteten die Nägel und das dünne Holz war teilweise lose. Deshalb ist es immer wichtig, wenn so ein Holzgehege über die Jahre halten soll, es mit Spielzeuglack zu behandeln.

Gutes Gelingen wünsche ich Dir

Birgit