Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hamster in Not. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Nina_S

Anfänger

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 13. Januar 2015

Wohnort: München

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 3. März 2015, 16:31

Fellpflege Teddyhamster

Ihr Lieben,

bei mir wohnt seit Mitte Januar ein Zwerg aus Smillas Notfallwurf mit Namen Hanni Hamster. Der "Kleine" ist inzwischen groß geworden und extrem plüschig! :love: :love: :love:
Leider bereitet mir sein "Unterrock" ein wenig Sorge: er verfilzt ziemlich schnell. Infolgedessen verfängt sich leicht sein Kot darin (und das hört man dann im Laufrad rattern, bis es irgendwann abfällt. :) ).
Er hat ein großes und gut gefülltes Sandbad, pinkelt in sein sandklo und kackt im nebenzimmer in die Einstreu (hanfstreu-holz-gemisch).
Ich habe eine ganz weiche Kinderzahnbürste gekauft und bereits mehrfach versucht, ihn am Hintern damit durchzukommen - mit wenig Erfolg. Inzwischen "schnappt" er nach ihr. Ihn ständig anfummeln will (und kann ?( ) ich auch nicht. Er vertraut der Hand zwar, wenn sie einen Mehli oder sonst was leckeres anbietet, aber ansinstb ist sie ihm eher suspekt... Ich will den kleinen Mann nicht mehr bedrängen, weil ich fürchte, dass er die Hand nur noch unangenehmer findet... :pardon: Habt ihr vielleicht ne Idee???
Ganz liebe Grüße
Nina