Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hamster in Not. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hamster in Not

Ansprechpartner

Beiträge: 80

Registrierungsdatum: 14. Mai 2011

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 17. September 2015, 20:22

4 süße Babys und eine traurige Geschichte aus der wir lernen müssen

Am 29. August wurde unsere Pflegestelle in Offenbach gefragt ob sie bei der Vermittlung von 4 Hamsterbabys die aus einer Zooladenschwangerschaft entstanden sind helfen könnte. Es war leider wie so oft, dass die Besitzerin 2 Goldhamster in einem Zooladen gekauft hatten und man ihnen sagte, sie könnten zusammengehalten werden. Sie wurden dann zwar recht schnell doch noch getrennt aber es war leider zu spät die 4 waren bereits unterwegs. :(

Der Zufall kam den Babys dann zu Hilfe. Eines von Ihnen hatte sich leider mit gerade mal 5 Tagen ein Beinchen in Hamsterwatte, die den Besitzern empfohlen wurde, eingeschnürrt. ;( Gerettet wurde es durch eine klasse Tierärztin, die ihn nachts aus dieser katastrophalen Zwangslage befreite. Diese Geschichte erzählte sie dann einer Hamsterhalterin, deren Hamster von Hamster-in-Not stammten. Sie stellte den Kontakt zu unser Pflegestelle her und so sind nun gestern am 16. September die 4 Babys eingzogen. Sie sind noch etwas klein und brauchen noch etwas Päppelhilfe aber in wenigen Wochen sollten sie dies aufgeholt haben.
Der kleine Hamsterjunge, ein süßer Blackgoldi, kommt mit seinem Stumpf sehr gut klar und er wird sicher ein normales Hamsterleben führen dürfen. Aber dieser Unfall hätte vermieden werden können deswegen bitte, NIEMALS HAT HAMSTERWATTE EWAS IM HAMSTERGEHEGE ZU SUCHEN.