Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hamster in Not. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

archaeopterix

Anfänger

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 10. November 2015

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 10. November 2015, 15:47

Gehegereinigung für neuen Hamster

Hallo,

meine Goldhamsterdame ist leider an einer Gebärmutterentzündung verstorben. In meinen Eigenbau soll nun ein neuer Hamster einziehen. Daher folgende Frage: stört es den neuen Hamster wenn ich die Holzgegenstände (Brücken, Laufrad, -etage) weiter verwende? Und falls ja, habt ihr Tipps wie ich den Geruch vom alten Hamster von den Holzgegenständen wegbekomme?

Alles was in die Spülmaschine kann, werde ich darin reinigen, das Gehege selbst wird desinfiziert. Der neue Hamster kriegt ein neues Haus. Bei den übrigen Holzsachen bin ich mir halt unsicher.

Vielen Dank!

  • »Glöckchen« ist weiblich

Beiträge: 1 281

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2011

Wohnort: Herzogenrath

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 10. November 2015, 16:17

Huhu,

Holzgegenstände kommen für eine Stunde bei 100°C in den Backofen. Dann sind sie desinfiziert und das meiste an Gerüchen geht auch raus.
Gerade nach einer Krankheit ist das sehr sehr wichtig, wenn man nicht alles wegwerfen möchte.
Viele Grüße
Glöckchen

3

Dienstag, 10. November 2015, 21:32

Hallo,

hast du denn z.B. das Laufrad mit Spielzeuglack gestrichen? Viele Hamster pinkeln ja gerne da rein und wenn das Holz nicht behandelt wurde, zieht der Urin ja ins Holz ein, dann würde ich die Teile auch nicht weiter verwenden. Sonst hat Glöckchen ja schon den Tip mit dem ausbacken gegeben. Ich besprühe die Teile immer noch mit Desinfektionsmittel zusätzlich nach dem ausbacken.
Viele Grüße von Millie

mit Pflegenase Tweety

archaeopterix

Anfänger

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 10. November 2015

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 10. November 2015, 22:18

Alles was voll gepinkelt war habe ich weggeschmissen. Meine Dame war keine Laufradpinklerin, sie hatte ihre Pinkelecken am Gehegeboden, wie ich jetzt beim komplett ausschaufeln festgestellt habe :/ Aber da kann ich sauber machen und desinfizieren.

Danke für den Tipp, hab die Holzteile jetzt ausgebacken. Dann kann der neue Hamster morgen kommen. :)

  • »Glöckchen« ist weiblich

Beiträge: 1 281

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2011

Wohnort: Herzogenrath

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 11. November 2015, 11:06

Man kann auch nicht lackierte Laufräder sehr gut schrubben. Mache das immer mit kochendem Wasser und Essig Essenz und dann in den Backofen, das funktioniert wunderbar ;)
Viele Grüße
Glöckchen